Über meine Bauwerke

about my sculptures

In meiner skulpturellen und plastischen Arbeit suche ich Berührungspunkte und Schnittstellen vor Ort. Die dazu entwickelten Bauwerke entstehen als Plastiken, die dann in ihrem sozialen Umfeld eingebettet sind und dieses beeinflussen.

In der Zusammenarbeit mit Pädagogische Ideenwerkstatt BAGAGE e.V. kann ich diesen Ansatz umsetzen und er ist unter dem Namen bagageArt bekannt.

Biberburg

Rheinau-Linx
Überdimensional, mehr als 200 einheimische Stämme mit einer Länge bis zu 17m, teilweise bis zu 2,5 Tonnen schwer, wurden auf einer über 300qm großen Grundfläche verbaut.

Schneckenturm

Rheinau-Linx
Begehbarer, über 8m hoher Turm aus Beton und Stahl, Innenwände mit Stukkulustro, Bodenfläche aus Moasikpflaster.

Drache

Freiburg-Rieselfeld
Über 18m lang, bis zu 3,80m hoch und ca. 4m breit, innen begehbar, aus eingefärbtem Spritzbeton und Stahl

Kultplatz

Triberg
Bestehend aus 50, bis zu 4m langen Stämmen.

Stelen

Aus Robinie, unterschiedliche Längen zwischen 4 & 6m.

Mosaike

Mosaik Labyrinth, Wilhelm-Hauff-Schule Darmstadt
Wellen-Mosaik, Grund- und Hauptschule Jestetten